Texte zum Stichwort ‘Clara Zetkin’

Auf den Spuren Clara Zetkins durch Stuttgart – ein Stadtspaziergang

Oktober 2016

Von 1891 bis 1925 lebte und wirkte Clara Zetkin, Sozialistin und Mitbegründerin der proletarischen Frauenbewegung in Stuttgart. Der Stadtspaziergang folgt den Spuren ihres Lebens in dieser Stadt. Von der Rotebühlstraße über die Furtbachstraße zur Blumenstraße (mit VVS) führt der Weg in die Kirchheimer Straße in Sillenbuch (mit VVS) zu ihrem ehemaligen Wohnhaus. Von dort geht es zum Clara-Zetkin-Haus (Waldheim), wo auch eine Erfrischung eingenommen werden kann.

Termin: Samstag, 22.10.2016

Beginn: 14 Uhr – Dauer: ca. 3,5 bis 4 Stunden

Treffpunkt: Rotebühlstraße 108 (vor dem Auktionshaus Rieber), 70197 Stuttgart = S-Bahnhaltestelle Schwabstraße

Teilnehmerbeitrag: 12,00 EUR pro Person zuzügl. VVS-Ticket und evt. Verzehr im Waldheim

Anmeldung erbeten, aber nicht zwingend erforderlich! Tel.: 0711 13 49 78 60 oder kontakt@buch-plakat.de

Noch mehr Stadtspaziergänge im Juli

Juli 2015

Vor der Sommerpause bieten wir Ihnen  noch zwei Stadtspaziergänge an:

Querdenker in Stuttgart

Querdenker oder auch Querköpfe sind Menschen, die aus dem Gewohnten ausscheren, etwas neues, ganz anderes machen oder denken, und sich nicht darum scheren, wie das bei den anderen ankommt.

Dieser Stadtspaziergang führt an Orten vorbei, an denen solche Querdenker in Stuttgart gelebt oder gewirkt haben und macht mit Ideen und Folgen des Querdenkens vertraut.

Termin: Samstag, 18. Juli 2015, um 15 Uhr  – Treffpunkt: vor dem Literaturhaus im Bosch-Areal, Breitscheidstr. 4, 70174 Stuttgart – Teilnehmergebühr: 9,00 EUR pro Person. Anmeldung unter 0711 24 62 38 erbeten!

und

Clara Zetkin in Stuttgart

Ein Stadtspaziergang (z. T. mit öffentlichen Verkehrsmitteln) auf den Spuren der Sozialistin und Mitbegründerin der

Clara Zetkin

proletarischen Frauenbewegung.

Von 1891 bis 1925 lebte und wirkte Clara Zetkin in Stuttgart. Der Rundgang folgt den Spuren ihres Lebens in dieser Stadt. Von der Rotebühlstraße über die Furtbachstraße zur Blumenstraße (mit VVS) führt der Weg in die Kirchheimer Straße in Sillenbuch (mit VVS) zu ihrem ehemaligen Wohnhaus. Von dort geht es zum Clara-Zetkin-Haus (Waldheim), wo auch eine Erfrischung eingenommen werden kann.

Termin: Freitag, 24.07.2015 – Beginn: 14 Uhr – Dauer: ca. 3,5 bis 4 Stunden

Treffpunkt: Rotebühlstraße 108 (vor dem Auktionshaus Rieber), 70197 Stuttgart = S-Bahnhaltestelle Schwabstraße

Teilnehmerbeitrag: 9,00 EUR pro Person zuzügl. VVS-Ticket und evt. Verzehr im Waldheim

Anmeldung unter 0711 24 62 38 erbeten!

Im Clara-Zetkin-Haus in Stuttgart-Sillenbuch findet übrigens am Mittwoch, 22.07.2015 um 19:30 Uhr eine Veranstatlung mit Marga Voigt statt, die die Briefe Clara Zetkins während des Ersten Weltkriegs editierte. Hier der Flyer zur Veranstaltung: Clara_Zetkin_Veranstaltung