Texte zum Stichwort ‘Schellenturm’

Lesegarten 2018: Kriege, Kriege – und kein Ende?

August 2018

Der letzte Nachmittag des Lesegartens 2018 findet am 01.09.2018, also am Antikriegstag statt und widmet sich deshalb dem Thema „Krieg“.

Kriege sind so alt wie die Menschheit selbst und seit es Literatur gibt, befasst sie sich auch mit diesem Thema, das natürlich auch eng mit dem Wunsch nach Frieden verbunden ist. Kriege müssen aber nicht zwingend Eroberungs- oder Annexionskriege sein, sondern können auch Befreiungskriege sein. Der Bogen reicht u.a. von Gustav Reglers „Die Saat“ über Anton Kuhs Erzählung „Die Narren von Görz“, Marcel Schwobs „Kinderkreuzzug“ bis zu Melinda Nadj Abonji „Schildkrötensoldat“ und Susan Abulhawa „Während die Welt schlief“.

Die literarischen Texte liest Barbara Stoll. Textzusammenstellung: Monika Lange-Tetzlaff, Veranstalter: Buch & Plakat. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei! Der Lesegarten wird freundlicherweise vom Bezirksbeirat Mitte der Landeshauptstadt Stuttgart gefördert.

Termin: 01.09.2018, 14:45 Uhr. Ort: Garten der Weinstube „Schellenturm“, Ecke Wagner- und Weberstraße im Bohnenviertel (Stuttgart-Mitte).

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei!

Krieg und Grausamkeit

Lesegarten 2018: Von Mägden und kleinen Angestellten

August 2018

Immer wieder finden wir Mägde, Verkäuferinnen, kleine Büroangestellte als Protagonisten/-innen literarischer Werke. Mal romantisch verklärt, mal realistisch oder auch humorvoll skurril. An diesem Nachmittag werden ganz unterschiedliche Persönlichkeiten und ihr Schicksal  vorgestellt: die Spanne reicht  von Gotthelfs Magd Elsi über Robert Walser Gehülfen bis zu Irmgard Keuns Gilgi und natürlich weitere.

c: panthermedia.net / maximillion11

 

 

Die literarischen Texte liest Renate Fischer (Trio Leselust). Textzusammenstellung: Monika Lange-Tetzlaff, Veranstalter: Buch & Plakat.

 

Termin: Samstag, 18.08.2018, 14:45 Uhr. Ort: Garten der Weinstube „Schellenturm“, Ecke Wagner- und Weberstraße im Bohnenviertel (Stuttgart-Mitte). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei, evt. Verzehr muss selbst getragen werden! Das Gesmatprogramm des Lesegartens finden Sie hier: Programm_Lesegarten_2018

Der Lesegarten 2018 wird freundlicherweise vom Bezirksbeirat Mitte der Landeshauptstadt Stuttgart gefördert.

KW 32: Stadtspaziergang und Lesegarten 3

August 2018

In dieser Woche bieten wir gleich zwei Veranstaltungen an:

c: Robert Tetzlaff

Am Donnerstag, 9. August 2018 geht es um 17 Uhr auf den Hoppenlau-Friedhof. Auf dem schattigen Gelände befinden sich die Gräber schwäbischer Dichter und anderer Größen vergangener Zeiten. Auch der israelitische Teil wird besucht (Männer bitte Kopfbedeckung mit bringen). Der Rundgang dauert ca. 2 Stunden und wird von Robert Tetzlaff geleitet. Teilnehmerbetrag: 10 EUR/Person. Anmeldung erbeten (jedoch nicht zwingend) unter 0711/24 62 38 oder kontakt@buch-plakat.de

Am Samstag, 11. August 2018 findet ab 14: 45 Uhr der dritte Lesegarten in diesem Sommer statt. Das Thema lautet:

1968 – Unter den Talaren…

Die Studentenbewegung wirkt bis heute nach und hat nicht nur in der Gesellschaft, sondern auch in der Literatur ihre

panthermedia.net/k3studija

Spuren hinterlassen. Der Blick beschränkt sich dabei nicht nur auf die Ereignisse in der BRD. Die an diesem Nachmittag vorgestellten Texte stammen aus der Zeit oder sind in der Nachschau entstanden. U.a. kommt der niederländische Schriftsteller Cees Nooteboom zu Wort ebenso wie Robert Merle sowie die Schriftstellerinnen Jindriska Smetanová und Lidia Jorge. Textzusammenstellung: Monika Lange-Tetzlaff, Veranstalter: Buch & Plakat. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Termin: 11.08.2018, 14:45 Uhr, Ort: Garten der Weinstube „Schellenturm“, Ecke Wagner- und Weberstraße im Bohnenviertel (Stuttgart-Mitte). Hier finden Sie das Gesamtprogramm des Lesegartens 2018: Programm_Lesegarten_2018

Vom 10.11. – 10.12.2018 (Programm  folgt)

 

 

Lesegarten 2012

Juli 2012

Das Projekt „Lesegarten“, das Dank der Unterstützung des Bezirksbeirats Mitte umgesetzt werden kann, soll auf zwanglose Art und Weise Lust aufs Buch machen und zum Lesen anregen. Beginn ist jeweils um 14:45 Uhr, Ende spätestens um 15:45 Uhr. Kommen Sie einfach mal  zum Schnuppern, zum Zuhören und gehen Sie weiter, wenn und wann Sie möchten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

 Die heimelige Atmosphäre im Garten der Weinstube „Schellenturm“ sorgt für Entspannung und Wohlbefinden!

Unser Lesegarten startet am Samstag, 28.07.2012 um 14:45 Uhr. Sie sind herzlich dazu eingeladen!

Hier sehen Sie das Programm des Lesegartens:

Lesegarten_Termine

4. Büchermarkt im Bohnenviertel

März 2012

WagnerFrühling im Bohnenviertel – kommen Sie zum 4. Büchermarkt!

Samstag, 12. Mai 2012 von 11 bis 15:45 Uhr im Garten der Weinstube „Schellenturm“, Ecke Wagner- und Weberstraße.

Mit Programm:

12 Uhr Buchpflegetipps vom Antiquar

14 Uhr Literarisches präsentiert von der Schauspielerin Barbara Stoll

und Kulinarisches vom „Schellenturm“!

Wenn Sie selbst Bücher verkaufen möchten, melden Sie sich bitte bei uns an, damit wir einen Tisch und einen Stuhl für Sie reservieren können.  Ein Tisch mit Stuhl kostet 8 EUR.

Infos und Information erhalten Sie bei uns: 07111 13497860 oder Email: kontakt@buch-plakat.de oder persönlich bei uns im Laden (Mo – Fr 14  – 19 Uhr, Sa 11 – 14:30 Uhr).

Ein Zauber weht durch’s Bohnenviertel

November 2011

Mit der WagnerWeihnacht 2011 lockt das malerische Bohnenviertel im Herzen von Stuttgart Einheimische und Touristen am Samstag, 26. November zum Besuch des Quartiers. Ein zauberhaftes Programm und vorweihnachtliche Dekorationen laden zum Verweilen ein. Um 11 Uhr beginnt das Programm mit dem beliebten Küchenflohmarkt beim „Zauberlehrling“ in der Rosenstraße. Hier ist schon mancher/manche fündig geworden. Von 12 bis 15 Uhr bieten „The overdressed Monkeys“, eine Band mit fünf jungen Leuten, in und vor verschiedenen Geschäften unplugged Musik, nicht nur für junge Leute.

 Die Hauptattraktion ist wie immer Skaramouche, der Weihnachtsbaum auf Stelzen, der ab 14 Uhr seine Runden durch das Quartier drehen wird. Neu dabei ist eine Geschichtenerzählerin, die Passanten/-innen viel interessantes über das Quartier zu berichten hat.

  (mehr …)