Texte zum Stichwort ‘Afghanistan’

Literatur aus Afghanistan

August 2022

Hede Beck

Eine literarische Entdeckungsreise im Rahmne der dreiteiligen Reihe „Literatur auf der Terrasse“. Mit der Schauspielerin Hede Beck.

Afghanistan wird bei uns oft als rückständiges Land ohne viel Kultur betrachtet. Dies ist jedoch eine westliche Sicht, die die Rückständigkeit einiger Gruppen wie Taliban und Islamischer Staat zum Kern der afghanischen Gesellschaft erklärt. Tatsächlich haben die westlichen Staaten, auch Deutschland, mit ihrem Abzug im August 2021 viele Zivilpersonen schutzlos radikalen Mächten ausgeliefert, was vor allem für Frauen und Mädchen schlimme Konsequenzen hatte und immer noch hat.

An diesem Nachmittag stellen wir verschiedene Schriftsteller und auch Schriftstellerinnen aus diesem angeblich kulturlosen Land vor. Der Bogen reicht von Gedichten über Satiren und Parabeln bis zu Porträts mutiger Frauen. Der Blick auf dieses fremde Land wird danach vielleicht ein anderer sein.

Termin: Samstag, 13. August 2022 – 15 Uhr, Dauer: ca. 1,5 Stunden

Ort: Terrasse des Bischof-Moser-Hauses, Wagnerstr. 45, 70182 Stuttgart

Eintritt frei!

Die Plätze sind begrenzt, daher ist eine Anmeldung (teleonisch oder per E-Mail) beim Veranstalter erforderlich:

Veranstalter: Buch & Plakat, Inh. Monika Lange-Tetzlaff M.A., Tel.: 0711 24 62 38 oder E-Mail: kontakt@buch-plakat.de